Wir empfehlen den Einsatz unseres Motivationsfragebogen sowohl bei Auswahl- als auch Entwicklungs-ACs zur standardisierten Messung der Motivationsstruktur. Erfahren Sie so mehr über die individuelle Ausprägung der beruflichen Motive Ihrer Kandidaten.

Vorteile

  • Erstmals Erfassung der Basismotive als Indikatoren für Potenzial
  • AC-spezifische Normen für verschiedene Zielgruppen
  • Konsequenter Berufsbezug in Formulierung der Fragen, Normerhebung und Validierungsstrategie im gesamten Motivationsfragebogen
  • Validierung und Vergleichsnormen im Kontext von Assessment-Center (statt Studierende o.ä.)
  • Transparenz für Teilnehmer und Entscheider, indem je Skala die individuellen Ausreißer angezeigt werden
  • Testplattform mit umfangreichen Funktionalitäten
  • Hohe Standards im Datenschutz
  • Firmenspezifisches Layout möglich
Motivationsfragebogen

Inhalte & Format

Erstmals Ausweis der motivbezogenen Indikatoren für Führungspotenzial (Einfluss und Leistung hoch; Angst vor Misserfolgsmotivation und Kontrollverlust niedrig).
Transparenz über berufliche Grundmotive – im Interview oder im Assessment-Center kaum erkennbar.

Die Fragen werden schriftlich vorgegeben und bestehen aus 104 Selbstaussagen des Teilnehmers. Dieser gibt auf einer 4-stufigen Rating-Skala an, wie stark die Aussage auf ihn zutrifft.

Motivationsfragebogen Aufgabe

Projektbeispiel

Wissen