Ist geringe Integrität im Gesichtsausdruck zu erkennen?

integer

Persönlichkeitsfragebogen stehen unter dem Kritikpunkt, dass sozial erwünschte Antworttendenzen zu einer Verfälschung führen. Im Rahmen einer Bachelorarbeit hat eine meiner Psychologie-Absolventen (Mußwessels, 2019) den Integritätsfragebogen OB6 von Brooklynmaxx anhand von objektiven Daten aus einer Mimikanalyse validiert. Dazu wurden für N=28 Probanden der Fragebogen vorgelegt und im Rahmen des Obermann Online-Assessments Videos aus Kurzrollenspielen aufgenommen. Für […]

Zukunftsmusik: Automatische Mimik Analyse in der Personalauswahl

Artificial Intelligence

Artificial Intelligence: Automatische Mimik Analyse in der Personalauswahl Neue Studien finden Zusammenhänge zwischen den mimisch gezeigten Emotionen von Probanden und ihren Persönlichkeitseigenschaften. Die Frage ist, welchen Mehrwert können Forschungsergebnisse zum Thema Artificial Intelligence zur Eignungsdiagnostik besteuern? Geschäftsidee „Facewatch“ In den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts ärgerte sich in London der Besitzer der „Gordons Wine Bar“ über […]

Kompletter Verzicht auf Papierunterlagen im Assessment Center – die automatische Schrifterkennung macht´s möglich

Die AC-App auf einem Tablet

Bei unserer AC-App handelt es sich um eine Software, die eine komplett digitalisierte Bewertung sowie die den digitalen Zugriff auf alle relevanten Informationen in Assessment Centern ermöglicht. Die Konsequenz: Alle Moderatoren und Beobachter benötigen keinerlei Papierunterlagen mehr und nutzen zur AC-Durchführung ausschließlich noch ihr mobiles Endgerät (Tablet oder PC). Handschriftliche Dokumentation Ein neues Feature erweitert […]

Vorauswahl von AC-Teilnehmern

online-ac

Selbst nach der erfolgreichen Platzierung eines realitätsnahem und validem AC-Verfahren kann es noch zu Frustration kommen. So kommt es vor, dass die Teilnehmer nicht die in sie gesetzten Erwartungen vor Ort – d. h. am Tage des ACs – erfüllen können. In solchen Fällen kommen Zweifel bei Personalern und Führungskräften auf, wenn beispielsweise ein Kandidat […]

Testverfahren im AC – wichtige Ergänzung zu klassischen Übungen

ktk-n

Klarer Trend: Aufnahme von Tests Nach einer Untersuchung des Arbeitskreises AC e. V. setzten im Jahre 2001 19% der AC-Anwender im Rahmen Ihrer Veranstaltungen Intelligenztests ein, und 16% verwendeten Persönlichkeitstests (Arbeitskreis AC). Im Vergleich zu anderen Ländern ist Deutschland hier ganz klar Nachzügler. Dabei ist allerdings ein klarer Trend in den letzten Jahren hin zur Aufnahme […]

Persönlichkeitsverfahren und Assessment Center: Synergien heben

ocm

Bei einer Integration von Persönlichkeitsverfahren in Assessment-Centern stellt sich die Frage, wie diese sehr unterschiedlich gestalteten Ansätze systematisch miteinander verknüpft werden können.Persönlichkeitsverfahren arbeiten mit fragebogengestützten Selbstauskünften und versuchen zumeist mit Hilfe klassisch testtheoretischer Itemstrukturen homogene Eigenschaften abzudecken, deren Berufsrelevanz über entsprechende Anforderungsanalysen nachgewiesen sein muss. Assessment-Center setzen die Ergebnisse der Arbeits- und Anforderungsanalysen direkt um, […]

Sozial erwünschte Antworten in Testverfahren – Wer lügt, ist erfolgreich

Lügen im Testverfahren

Der klassische Weg, sozial erwünschte Antworten zu verhindern, besteht in dem „Forced-Choice“-Format. Dabei werden den Kandidaten paarweise Antwortmöglichkeiten präsentiert, zwischen denen sie auswählen

Die gute alte Postkorbübung – Stand der Dinge und Trends

Postkorbübung

Der historische Ursprung der Postkorb-Übung liegt im Jahre 1952 – Norman Frederiksen entwickelte die erste Postkorbübung für die Air Force. In seiner häufig zitierten Studie fand Mintzberg (1981) heraus, dass Manager

Recrutainment und Gamification in der Auswahl von Azubis

Willkommensbildschirm AOA

Reguläre Stellenanzeigen und Assessments sind schon lange nicht mehr aussagekräftig genug, um sich nachhaltig für ein Unternehmen begeistern zu können. Im Zuge dessen stellen sich viele Unternehmen die Frage

Ordnungsliebe – Skalenbeschreibung

Einführung Die Persönlichkeitseigenschaft Ordnungsliebe beschreibt die persönliche Neigung, Ordnung und Struktur zu schaffen und einzuhalten. Personen mit einer hohen Ausprägung sind meist ordentlich, systematisch und handeln überlegt. Sie wollen ihre Planung stets beibehalten und sind sehr sorgfältig und perfektionistisch bei der Aufgabenbearbeitung. Menschen mit einer geringen Ausprägung dieser Subskala sind meist chaotisch und wenig planvoll […]